Forschungsreise ins wilde Oberbayern

Forschungsreise ins wilde Oberbayern

Garmisch-Partenkirchen, Bayern, Deutschland, Oberbayern

  • 5 Tage
  • 4 Nächte vor Ort
  • Vollpension
  1. ca. 192 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Die als Alpiner Studienplatz zertifizierte Jugendherberge liegt ruhig am Ortsrand von Garmisch-Partenkirchen. Das Angebot des Alpinen Studienplatzes umfasst pädagogisch begleitete Erlebnis- und Umweltprogramme, die den Klassen die faszinierende Bergwelt rund um die Zugspitze näher bringen. Der Ortskern ist ca. 3 km entfernt und zu Fuß oder mit dem Bus von der 200 m entfernten Haltestelle erreichbar. Der geschützte Garten und Innenhof bieten beste Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Zur umfang ...

Die als Alpiner Studienplatz zertifizierte Jugendherberge liegt ruhig am Ortsrand von Garmisch-Partenkirchen. Das Angebot des Alpinen Studienplatzes umfasst pädagogisch begleitete Erlebnis- und Umweltprogramme, die den Klassen die faszinierende Bergwelt rund um die Zugspitze näher bringen. Der Ortskern ist ca. 3 km entfernt und zu Fuß oder mit dem Bus von der 200 m entfernten Haltestelle erreichbar. Der geschützte Garten und Innenhof bieten beste Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Zur umfangreichen Outdoor-Ausstattung des Hauses gehören u. a. eine Kletterwand sowie ein Geschicklichkeitsparcours. Das Haus liegt den Berggipfeln zu Füßen und in der näheren Umgebung warten zahlreiche Wander- und Fahrradwege. Fußläufig erreichbar sind auch ein Spiel- und Fußballplatz (ca. 10 Min.), der Waldlehrpfad Farchant (ca. 40 Min.) sowie die Burgruine Werdenfels mit beeindruckender Aussicht auf den Olympiaort und die Alpen (ca. 40 Min.).

Cafeteria und Bistro
6 Aufenthalts- und Seminarräume inkl. Klavier & einer transportablen Bühne
Tischtennis und Kicker
Partyraum mit Musikanlage und Boulderwand
hauseigene Wetterstation
alpiner Pflanzengarten
Kletterwand
Spieleturm mit Rutsche
Hängemattenschaukel
Geschicklichkeitsparcours
Volley- und Basektballplatz
Mehrzweck-Handballplatz

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen
  • DJH-Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen

Im Preis enthalten: Leistungen

  • Teamtraining

    Das Entdecken der alpinen Natur steht während des Besuchs in Garmisch-Partenkirchen im Mittelpunkt. Am Nachmittag des Anreisetages erfahren die Schülerinnen und Schüler, worauf sie sich in den folgenden Tagen freuen können. Weil sie sich in der Wildnis aufeinander verlassen müssen, trainieren sie ihre Teamfähigkeit mit unterschiedlichen Kooperationsübungen.

  • Orientierung

    Am zweiten Tag beginnt die aufregende Expedition. Weitestgehend ohne technische Hilfsmittel findet sich die Klasse in der Wildnis zurecht und orientiert sich an natürlichen Gegebenheiten.

  • Unterwegs im Biberland

    Am Nachmittag lernen die Kinder den Biber und seinen feuchten Lebensraum kennen und erforschen, wie Mensch und Biber miteinander leben.

  • Wildbachabenteuer

    An Tag drei erkundet der Expeditionstrupp einen wilden Bergbach, an dem die Kinder eindrucksvoll begreifen, wie Wasser die Landschaft formt. Mit spannenden Forschungsaufträgen, wie der Untersuchung von Wasserlebewesen, können Aussagen über die Wassergüte getroffen werden. Anschließend reflektiert die Klasse, wie wertvoll reines Trinkwasser ist.

  • Nachtwanderung

    Nach dem Abendessen erfahren die Kinder in einer Wanderung zur Burgruine Werdenfels mehr über das Leben nachtaktiver Tiere und spüren selbst, die Veränderung ihrer Sinne im Dunkeln. Nach der Reflexion wandert die Klasse mit Fackeln zurück.


Lage der Unterkunft: Jochstr. 10, 82467, Garmisch-Partenkirchen



Unverbindliches Angebot anfordern