Job Fit - Zukunft selbst gestalten

Job Fit - Zukunft selbst gestalten

Bischofswiesen, Bayern, Deutschland, Berchtesgadener Land

  • 3 Tage
  • 2 Nächte vor Ort
  • Vollpension
  1. ca. 152 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Das Trainingsprogramm ist ideal geeignet, um Jugendliche intensiv auf den „Ernst des Lebens“ vorzubereiten und für den kommenden Lebensabschnitt zu motivieren.

Im Bereich „JOB FIT - Zukunft selbst gestalten“ sind die Angebote von SYNERGIE Soziale Bildung modular aufgebaut. In einem dreitägigen Training werden 4-5 Themenblöcke behandelt. Im Vorbereitungsgespräch zwischen Referent/in und Lehrkraft vor Beginn der Klassenfahrt werden die Themenblöcke gemeinsam ausgewählt ...

Das Trainingsprogramm ist ideal geeignet, um Jugendliche intensiv auf den „Ernst des Lebens“ vorzubereiten und für den kommenden Lebensabschnitt zu motivieren.

Im Bereich „JOB FIT - Zukunft selbst gestalten“ sind die Angebote von SYNERGIE Soziale Bildung modular aufgebaut. In einem dreitägigen Training werden 4-5 Themenblöcke behandelt. Im Vorbereitungsgespräch zwischen Referent/in und Lehrkraft vor Beginn der Klassenfahrt werden die Themenblöcke gemeinsam ausgewählt, je nach bisherigem Berufswahlprozess und bislang eingesetzten Elementen (z.B. Profilpass). Wir wissen, welche Themenblöcke inhaltlich, methodisch, pädagogisch oder zeitlich dazu passen. Hier wird beispielhaft ein Modul vorgestellt, bei Interesse gehen bitte auf www.synergie-sozialebildung.de verweisen, wo alle Module und Inhalte zu finden sind.

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden
  • DJH-Jugendherberge Berchtesgaden

Im Preis enthalten: Programme

  • JobFit 1

    Zielgruppe: 7.-10. Klasse
    Pädagogische Ziele: eigene Stärke erkennen, Ziele, Reflexion
    betreut durch: 1 Trainer/in und 1 Co-Trainer/in
    Vor Beginn des Berufsorientierungsprozesses sollte eine Lebensorientierung stehen: Wer bin ich eigentlich? Was sind meine Stärken und Werte? Wie ist mein Leben bislang verlaufen und wie stelle ich mir meine Zukunft vor? Welchen Einfluss haben Eltern, Gesellschaft & Co. darauf?
    Dieses Kompetenztraining motiviert und unterstützt Ihre Schüler/innen bei der Analyse, wo sie stehen, wo sie hinwollen und wie sie da hinkommen können.

    Wählbare Themenblöcke:
    - Eigene Potentiale
    - Übungen zum Selbst- und Fremdbild
    - Schlüsselqualifikationen
    - Biografische Ansätze: Meine Lebens- und Lerngeschichte
    - Lebensplanung: Meine Eltern, die Gesellschaft & Ich
    - Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

    Die 3-tägige Version für eine „JobFit1“-Klassenfahrt könnte so aussehen:

    1. Tag: „Mein biographischer Weg bis heute“, Übungen zum Selbst- und Fremdbild
    2. Tag: „Meine eigenen Fähigkeiten“ testen, erkennen und ins Portfolio schreiben; „Mein großer Traum im Leben“ (Visionen entwickeln, kreative/gestalterische Darstellung, Präsentation im Plenum)
    3. Tag: konkrete Lebensplanung, Meine Eltern, die Gesellschaft & Ich; Reflexion & Transfer. Programmende ca. um 11:30 Uhr bzw. bei erweitertem Programm um 17:30 Uhr. Danach Abreise oder auf Wunsch ein zusätzliches Mittag- oder Abendessen.

  • JobFit 2

    Zielgruppe: 8.-10. Klasse
    Padagogische Ziele: Berufswahl, Ziele, Reflexion
    betreut durch: 1 Trainer/in und 1 CoTrainer/in
    Nach der Selbst- und Lebensorientierung beginnt die eigentliche Berufsorientierung: In welchen Berufsfeldern kann ich meine Starken einsetzen? Habe ich eine Berufung oder was sind meine Traumberufe? Wie komme ich dorthin? Das Seminar fordert die Eigenverantwortung durch einen personlichen Aktionsplan und zeigt Hilfsmoglichkeiten auf.

    Wahlbare Themenblocke:
    - Motivation fur den Berufswahlprozess
    - Meine Berufung
    - Berufsbilder und ihre Anforderungen
    - Meine Wunschberufe: Realistische Lern- und Studien/Ausbildungsziele entwickeln
    - Kontakt- und Hilfsmoglichkeiten im Berufswahlprozess
    - personlicher Aktionsplan
    - Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

    Die 3-tägige Version für eine „JobFit2“-Klassenfahrt könnte so aussehen:

    1. Tag: Motivation für den Berufswahlprozess, „Meine Berufung im Leben“
    2. Tag: Meine Wunschberufe: Informationen, Voraussetzungen & Zielplanung
    3. Tag: Erstellen eines persönlichen Aktionsplans, „Wer hilft mir auf meinem Weg?“, Reflexion und Transfer. Programmende ca. um 11:30 Uhr oder bei erweitertem Programm um 17:30 Uhr. Danach Abreise oder auf Wunsch ein zusätzliches Mittag- oder Abendessen.

  • JobFit 3

    Zielgruppe: 8.-12. Klasse
    Pädagogische Ziele: Kompetenzen darstellen können, Ziele
    betreut durch: 1 Trainer/in und 1 CoTrainer/in
    Dieses Programm bereitet die Jugendlichen intensiv auf den „Ernst der Suche“ eines Praktikums oder einer Ausbildungsstelle vor: Wie kann ich mich und meine Kompetenzen nach außen positiv darstellen? Konkret trainieren wir z.B. mit jedem/r Schüler/in Vorstellungsgespräche, Selbstpräsentationen oder Telefonate, optimieren die Bewerbungsunterlagen oder erstellen einen persönlichen Aktionsplan.

    Wählbare Themenblöcke:
    - Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
    - Schlüsselqualifikationen
    - Selbstpräsentation in Theorie und Praxis
    - Analyse von Stellenanzeigen
    - Kenntnisse über Bewerbungsverfahren
    - Die schriftlichen Unterlagen erstellen oder optimieren
    - Telefontraining
    - Online-Bewerbungen
    - Vorstellungsgespräche in Theorie und Praxis (Rollenspiele)
    - Körpersprache und Bewegung
    - Los geht’s! (Wege der aktiven Suche nach einem Ausbildungsplatz)
    - Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
    - Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

    1. Tag: Was bisher geschah? Übungen zu Schlüsselqualifikationen
    2. Tag: Selbstpräsentation vorbereiten und im Plenum präsentieren
    3. Tag: Telefontraining, Erstellen eines persönlichen Aktionsplans, Transfer & Reflexion. Programmende ca. um 11:30 Uhr bzw. bei erweitertem Programm um ca. 17:30 Uhr. Danach Abreise oder auf Wunsch ein zusätzliches Mittag- bzw. Abendessen.

  • JobFit 4

    ÜBERGANG SCHULE - BERUF/STUDIUM
    Zielgruppe: 9.-13. Klasse
    Pädagogische Ziele: Soziale Kompetenzen, Reflexion
    betreut durch: 1 Trainer/in und 1 CoTrainer/in
    Dieses Programm reflektiert den bisherigen Berufswahlprozess und erleichtert den Übergang ins Praktikum, die Ausbildung oder das Studium. Es bereitet die Schüler/innen auf ihre neuen Rollen und Erwartungen vor und fördert Kernkompetenzen wie Sozialverhalten, Kommunikation oder Projektmanagement.

    Wählbare Themenblöcke:
    - Zusammenfassung des bisherigen Berufsorientierungsprozesses
    - Vorbereitung oder Auswertung von Praktika und Berufsfelderkundungen
    - Motivation für die Zukunft
    - Start in die Ausbildung / Start ins Studium
    - Projekt Beruf: Projektmanagement lernen
    - Job Knigge
    - Meine Rolle im Team
    - Der Umgang mit Kollegen
    - Kommunikation
    - Schwierige Situationen gut meistern
    - Selbst- und Fremdbild
    - Körpersprache und Bewegung
    - Erstellen eines persönlichen Aktionsplans
    - Intensive Reflexion und Transfer in den Alltag

    Die 3-tägige Version für eine „JobFit4“-Klassenfahrt könnte so aussehen:

    1. Tag: „Was bisher geschah?“ / Motivation für die Zukunft / Übungen zum Selbst- und Fremdbild
    2. Tag: Mein 1. Tag im Praktikum / Körpersprache & Bewegung / „Die Kollegen, meine Chefs und Ich“
    3. Tag: Meine Rolle im neuen Arbeitsteam / Job Knigge / Reflexion & Transfer. Programmende ca. um 11:30 Uhr bzw. bei erweitertem Programm um 17:30 Uhr. Danach Abreise oder Wunsch ein zusätzliches Mittag- bzw. Abendessen.


Lage der Unterkunft: Struberberg 6, 83483, Bischofswiesen



Unverbindliches Angebot anfordern