Das kleine Gespenst auf Burg Altena

Das kleine Gespenst auf Burg Altena

Altena, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

  • 3 Tage
  • 2 Nächte vor Ort
  • Vollpension
  1. ca. 110 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Die Schüler erkunden bei diesem spielerischen Programm zusammen mit dem „Kleinen Gespenst“ und der Fledermaus Burghard die Burg Altena. Dort gibt es viele Abenteuer zu erleben. Mit diesen beiden Burgbewohnern erleben Ihre Schüler spannende, temporeiche Abenteuer! Gemeinsam erkunden sie die Burg, öffnen Türen und finden Kisten mit dreizehn geheimnisvollen Schlüsseln. Vom kleinen Gespenst lernen sie Schlüsselrasseln, Kanonenkugelkegeln und wie man schaurig heult. Im angrenzenden Wald beg ...

Die Schüler erkunden bei diesem spielerischen Programm zusammen mit dem „Kleinen Gespenst“ und der Fledermaus Burghard die Burg Altena. Dort gibt es viele Abenteuer zu erleben. Mit diesen beiden Burgbewohnern erleben Ihre Schüler spannende, temporeiche Abenteuer! Gemeinsam erkunden sie die Burg, öffnen Türen und finden Kisten mit dreizehn geheimnisvollen Schlüsseln. Vom kleinen Gespenst lernen sie Schlüsselrasseln, Kanonenkugelkegeln und wie man schaurig heult. Im angrenzenden Wald begegnet Ihre Klasse vielleicht sogar dem Uhu Schuhu, anderen geselligen Nachtwesen oder findet gar einen Schatz! Außerdem basteln sich alle ein eigenes Gespenst zum Mitnehmen und spielen spannende Gespensterspiele.
Unser Tipp: Lesen Sie vorab mit Ihren Schülern „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler.

Mehr Infos und Buchung:
www.jugendherberge.de/angebot/23587

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena
  • Jugendherberge Burg Altena

Im Preis enthalten: Programme

  • 1. Tag

    Anreise zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen Begrüßung der Fledermaus Burghard und eine kleine Gespensterkunde. Zusammen wird die Umgebung bei einem temporeichen Spiel erkundet.

  • 2. Tag:

    Vormittags basteln alle ein eigenes Gespenst zum Mitnehmen. Anschließend warten spannende Gespensterspiele zusammen mit dem „Kleinen Gespenst“ auf die Schüler.

  • 3. Tag:

    Abschlussrunde, Verabschiedung und Abreise nach dem Frühstück bei Buchung eines Drei-Tage-Programms. Beim Fünf-Tage-Programm wird vormittags zusammen mit dem „Kleinen Gespenst“ der Wald erkundet und dessen Lieblings-Ausguck besucht. Nachmittags steht eine abenteuerliche Schatzsuche auf dem Programm.


Lage der Unterkunft: Fritz-Thomée-Str. 80, 58762, Altena



Unverbindliches Angebot anfordern