Sorrent und Neapel - Bella Italia e La Dolce Vita

Sorrent und Neapel - Bella Italia e La Dolce Vita

Piano di Sorrento, Kampanien, Italien, Golf von Neapel

  • 7 Tage
  • 4 Nächte vor Ort
  • Selbstversorgung
  1. ca. 187 €

  2. ca. 265 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Vom blauen Meer an einem der berühmtesten Vulkane weltweit vorbei bis hinein in eine der schönsten italienischen Metropolen – Neapel. So könnte die Route für einen Ihrer Ausflüge in Kurzform beschrieben werden. Das Feriendorf Costa Alta wartet an der Küste nahe Sorrent auf Ihre Klasse. Hier sind sie quasi vis-á-vis mit dem wunderschönen Neapel und dem beeindruckenden Vesuv untergebracht und haben somit einen perfekten Ausgangsort für Ausflüge aller Art. Entdecken Sie zum Beispiel Nea ...

Vom blauen Meer an einem der berühmtesten Vulkane weltweit vorbei bis hinein in eine der schönsten italienischen Metropolen – Neapel. So könnte die Route für einen Ihrer Ausflüge in Kurzform beschrieben werden. Das Feriendorf Costa Alta wartet an der Küste nahe Sorrent auf Ihre Klasse. Hier sind sie quasi vis-á-vis mit dem wunderschönen Neapel und dem beeindruckenden Vesuv untergebracht und haben somit einen perfekten Ausgangsort für Ausflüge aller Art. Entdecken Sie zum Beispiel Neapel von einer ganz neuen Seite – unterirdisch auf einer der zahlreichen angebotenen Touren. Auch der Vesuv mit seinen Lavapfaden wartet darauf von Ihnen erklommen zu werden oder besichtigen Sie die von ihm verschütteten Städte Pompeji und Herkulaneum. Nach einem so ereignisreichen Ausflug heißt es erst einmal Abkühlen im azurblauen Mittelmeer.

Reisehighlights ihrer Sorrent-Klassenfahrt:

Geschichte:
Wo man auch hinsieht – antike Spuren überall. Die verschütteten Städte Pompeji und Herkulaneum sind sicherlich einen Besuch wert und auch die Phlegräischen Felder oder die Lavapfade des Vesuvs locken ihren zahlreichen Mythen und Geschichten.

Kunst & Kultur:
Das Gladiatorenmuseum (Capua) oder das Museo del Sannio (Benevento) beherbergen neben den berühmten Kunstmuseen in Neapel wie das Achäologische Nationalmuseum oder dem Capodimonte wahre Schätze.

Technik & Wissenschaft
Im Città della Scienza in Neapel oder im Vesuv Observatorium gibt es spannende Dinge zu entdecken.

Biologie & Geologie
Im Parco Nazionale del Vesuvio oder in den Sumpfgebieten des Lago di Campolattaro kann zu Fuß oder auf dem Rad entlang gekennzeichneter Lehrpfade eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entdeckt werden. Zudem stehen einige kleine Labors für den Gebrauch von Schulklassen zur Verfügung. Oder mögen Sie es heiß? Dann sollten Sie die Lava-Seen, Fumarolen und den kochenden Schlamm des noch aktiven Vulkans Solfatara besuchen.

Das IC-Klassenfahrten-Team berät Sie individuell und organisiert Ihre Klassenfahrt, Kursfahrt oder Studienfahrt ganz nach Ihren Wünschen.

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft Villaggio Turistico Costa Alta
  • Villaggio Turistico Costa Alta
  • Villaggio Turistico Costa Alta
  • Villaggio Turistico Costa Alta
  • Villaggio Turistico Costa Alta
  • Villaggio Turistico Costa Alta

Im Preis enthalten: Leistungen

  • Busreise

    An- und Abreise im Reisebus (2x Nachtfahrt), Reisebus zur alleinigen Nutzung

  • 4 Übernachtungen

    4 Nächte im Fereindorf Costa Alta (Bungalow-Anlage), welche perfekt geeignet für Selbstversorger ist.

  • EZ für Begleiter

    Einzelzimmer für Begleitpersonen ohne Aufpreis

  • Stadführung

    Stadtführung in Neapel

  • IC-Service-Paket

    Persönliche, individuelle Beratung durch einen IC-Reisespezialisten
    Individuelle Freiplatzreglung nach Wunsch
    Ausführliche Reiseinformationen für den Gruppenleiter
    Anreiseart, Reisedauer, Unterkunft sowie alle Programmpunkte individuell anpassbar
    Extras wie Reservierungen, Eintrittskarten, Tickets des ÖPNV etc. vorab buchbar
    24-Notfallnummer

  • Straßengebühren inkl.

    Straßengebühren inkludiert

  • 250 Freikilometer

    Vor Ort 250 Freikilometer für z.B. einen Besuch von Neapel.


Optionale Leistungen

Führung „Pompeji“ (ca. 22 km)

Erkunden Sie die beim Ausbruch des Vesus im Jahr 79 n. Chr. von Asche und Lava begrabene antike Stadt Pompeji. Der erstaunlich gute Erhaltungszustand bietet besonders eindrucksvolle Einblicke in das Leben zur Zeit des Römischen Reichs.
Dauer: ca. 2 Stunden
Öffnungszeiten: Täglich; April bis Oktober 08:30 bis 19:30 Uhr
November bis März 08:30 bis 17:00 Uhr.

[ pro Gruppe ]
170,00 €
Tagesausflug „Phlegräische Felder“ (ca. 60 km)

Westlich von Neapel liegen die „brennenden Felder“, ein bizarres Vulkangebiet, das für viele bedeutende archäologische Funde bekannt ist. Der eindrucksvolle Vulkan Solfatara, die geheimnisvolle Grotte der Sibylle, das gut erhaltene römische Amphitheater und das Archäologische Museum in Baia sind nur einige Höhepunkte, die in dieser spektakulären Landschaft entdeckt werden können.
Dauer: ca. 7 Stunden
Öffnungszeiten: Täglich, 08:30 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang.

[ pro Gruppe ]
325,00 €
Führung „Unterirdisches Neapel“

Ein Ausflug in die geheimnisvolle Unterwelt von Neapel gehört unbedingt zu einer Stadtbesichtigung. Der Spaziergang durch die von Legenden umrankten Höhlen ändert den Blick auf die Stadt und trägt zum Verständnis ihrer jahrtausendealten Geschichte bei.

[ pro Gruppe ]
170,00 €
Archäologisches Nationalmuseum, Neapel

Das Archäologische Nationalmuseum ist unbedingt sehenswert. Es gilt als das wichtigste archäologische Museum Europas und birgt hervorragend erhaltene Fundstücke u.a. aus dem antiken Pompeji.
Öffnungszeiten: Täglich, 09:00 bis 19:30 Uhr.

Eintritt kostenfrei (für Jugendliche bis 18 Jahre)
€ 8,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
4,00 €
Kunstmuseum Capodimonte, Neapel

Das „Museo e Gallerie Nazionali di Capodimonte“ befindet sich im Palazzo Reale di Capodimonte und präsentiert eine der schönsten Gemäldesammlungen Italiens mit Werken der Renaissance, darunter Gemälde von Tizian, Raffaello, Botticelli und Tintoretto bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Auch das Bild „Vesuvius“ (1985) von Andy Warhol kann hier bewundert werden.
Öffnungszeiten: Täglich außer mittwochs, 08:30 bis 19:30 Uhr.

Eintritt kostenfrei (für Jugendliche bis 18 Jahre)
€ 8,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
4,00 €
Città della Scienza, Neapel

Das größte Wissenschafts- Museum Italiens, die Città della Scienza befindet sich in einem ehemaligen Industriegebäude aus dem 19. Jh. im Industriegebiet von Bagnoli. Das Museum bietet dem Publikum eine aufregende und interaktive Reise in die Welt der heutigen Wissenschaft und Technologie, Kunst und Kultur.
Öffnungszeiten: Täglich außer montags, 09:00 bis 15:00 Uhr, sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr.

€ 7,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
6,00 €
Lavapfade des Vesuv

Beeindruckend ist eine Erkundung des Vesuvs, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Sein berüchtigter Ruf stammt aus dem Jahr 79 n. Chr., als er Pompeji, Herculaneum und Stabiae unter seiner Lava begrub. Dies steigert freilich die Spannung während der Auffahrt von Ercolano bis zum Besucherparkplatz. Nach einem rund halbstündigen Fußmarsch erreichen Sie den Kraterrand des Vesuvs. Der Blick in den Kraterkessel, auf Neapel und das Meer ist überwältigend!
Öffnungszeiten: Täglich, 09:00 bis 18:00 Uhr. In den Wintermonaten gelten geänderte Öffnungszeiten.

€ 10,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
8,00 €
Vulkan Solfatara (ca. 60 km)

In den „Phlegräischen Feldern“ liegt ein unheimlicher Naturschauplatz, der Vulkan Solfatara. Rauchfahnen steigen aus der Erde auf, heiße Thermalgrotten stoßen Schwefelwolken aus, Schlammlöcher brodeln und Geysire schnellen plötzlich aus dem Boden.
Öffnungszeiten: Täglich, 08:30 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang.
Führungen auf Anfrage buchbar.

[ pro Person ]
6,00 €
Amphitheater und Gladiatoren-Museum, Capua (ca. 77 km)

Das Amphitheater von Capua aus dem 1. Jh. v. Chr. ist neben dem Kolosseum in Rom das zweitgrößte Italiens. Das Gladiatoren- Museum neben dem Amphitheater erinnert an die Zeit, als sich in Capua die berühmteste Gladiatorenschule des Römischen Reiches befand. Der Thraker Spartakus entfloh 73 v. Chr. mit ungefähr 70 Gefährten der Gladiatorenschule in Capua: Ursprung des berühmten Spartakus-Aufstands.
Öffnungszeiten: Täglich außer montags, 09:00 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang.

Eintritt kostenfrei (für Jugendliche bis 18 Jahre)
€ 2,50 Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
2,00 €
Führung „Paestum“ (ca. 95 km)

Das antike Paestum (UNESCO-Weltkulturerbe) wurde ca. 600 v. Chr. als Poseidonia von Griechen aus Sybaris gegründet. Die drei sehr gut erhaltenen Tempel im dorischen Baustil stammen aus der ersten Blütezeit der Stadt um 500 v. Chr. Das Archäologische Nationalmuseum von Paestum beherbergt wertvolle dorische Flachreliefs, die Szenen des griechischen Lebens wiedergeben sowie seltene griechische Grabmalereien.
Dauer: ca. 2 Stunden
Öffnungszeiten: Täglich, 09:00 bis 18:00 Uhr.

[ pro Gruppe ]
170,00 €

Lage der Unterkunft: Via Madonna di Roselle 20/a, 80063, Piano di Sorrento



Unverbindliches Angebot anfordern