Jugendherberge

Welcher Anbieter hat das beste Angebot?

  • DJH-Jugendherberge Lindau

    Lindau 88131 Bayern

    1. ab 23,90 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: FR, HP, VP
    Betten: 252
    Zimmer: 71
    Gruppenräume: 5

    Ausstattungen

    • - Bioverpflegung mgl.
    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Fernsehraum
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Trockenraum
    • - Fußball- oder Kombiplatz
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - Fahrradverleih
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Moseltal-Jugendherberge Cochem

    Cochem 56812 Rheinland-Pfalz

    1. ab 22,50 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: FR, HP, VP
    Betten: 148
    Zimmer: 39
    Gruppenräume: 8

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Jugendherberge Freudenstadt

    Freudenstadt 72250 Baden-Württemberg

    1. ab 20,30 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: FR, HP, VP
    Betten: 134
    Zimmer: 30
    Gruppenräume: 3

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Fernsehraum
    • - Trockenraum
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - WIFI
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    • - Bettwäsche vorhanden
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Jugendherberge Fulda

    Fulda 36041 Hessen

    1. ab 26,50 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: FR, HP, VP
    Betten: 174
    Zimmer: 45
    Gruppenräume: 7

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Fußball- oder Kombiplatz
    • - Seminartechnik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - Internetterminal
    • - Volleyball-Feld
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Jugendherberge Norderney

    Norderney / Nordsee 26548 Niedersachsen

    1. ab 39,50 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: VP
    Betten: 244
    Zimmer: 49
    Gruppenräume: 6

    Ausstattungen

    • - Bioverpflegung mgl.
    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - WIFI
    • - Waschbecken a. d. Zimmern
    • - Fahrradverleih
    • - Kanuverleih
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    • - Bettwäsche vorhanden
    • - Pool/Bademöglichkeit
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
Alle Unterkünfte anzeigen

Jugendherbergen sind beliebte Ziele

Jugendherberge Heute: preisgünstig, fortschrittliche Unterkunft

Sowohl für Schul- oder Klassenfahrten als auch für Familien- und Gruppenaufenthalte sind  die Jugendherbergen aufgrund des guten Preis- Leistungsverhältnis bestens geeignet. Normalerweise ist die Nutzung  eines Gruppenraumes für jede größer Gruppe kostenlos.  Eine Jugendherberge ist kein Hotel. Die Betten werden bei der Anreise von den Gästen selbst bezogen und bei Abreise wieder abgezogen. Handtücher sind meist selbst mitzubringen oder können teilweise gemietet werden. 

Geschichte der Jugendherbergen

Die Vision einer Herberge für junge Menschen hatte der Lehrer, Richard Schirrmann, erstmals am 26. August 1909. Er wollte  Unterkünfte  schaffen um es jungen Menschen zu ermöglichen, unabhängig von Herkunft und Geldbeutel die Welt zu entdecken, Gemeinschaft zu erleben und dabei den Horizont zu erweitern. Zwei Jahre später realisierte er diese Idee in der heutigen Richard-Schirrmann-Schule in Altena. 1912 wurde die Jugendherberge auf die Burg Altena, oberhalb der Stadt, verlegt.

Geschichte Teil 2

1911 gab es schon 17 Herbergen, 1921 um die 1.300 und 1929 bereits 2.200 Jugendherbergen.  Sie hatten wenig kleine Zimmer für die Betreuer und häufig große Schlafsäle. Mit der reisenden Jugend ging auch die Idee in die weite Welt und es entstanden immer mehr „Youth Hostels“. Seit mehr als einem Jahrhundert ist die Zielsetzung neben der Förderung des Jugendreisens das gemeinsame, weltweite Eintreten für Frieden und Völkerverständigung durch den interkulturellen Austausch.

Das Deutsche Jugendherbergswerk

Ausstattung DJH's

Das kann nicht jeder von sich behaupten: Über 100 Jahre alt und so frisch, vielseitig und „up to date“ wie nie. In den letzten Jahrzehnten wurde besonders in die Schaffung von Zimmern mit geringerer Bettenanzahl als auch im Bereich der Sanitärausstattung investiert. Viele Jugendherbergen sind inzwischen sehr gut mit Zwei- und Vierbettzimmer mit Dusche und WC ausgestattet. Manche Herberge wirbt mit speziellen Ausstattungen wie Seminar- und Tagungsräume, Hallenbad, Kino usw.

Pädagogisches Angebot

Jedes Jahr haben und entwickeln sich die Jugendherbergen weiter und bieten mit Ihren altersgerechten Erlebnisprogrammen und den individuellen Programmbausteinen ein abwechslungsreiches Angebot. Meist steht Ihnen ein pädagogisch gezieltes Team zur Seite. In der pädagogische Ausrichtung von Jugendherbergen, als Partner der Schulen und der Jugendarbeit, liegt ein wesentlicher Unterschied zwischen den JH’s und kommerziellen Einrichtungen wie Hotels, Pensionen oder Campingplätze. Neben den Gemeinschaftseinrichtungen bieten die Jugendherbergen den Lehrern Komplettangebote mit unterschiedlichen sozialpädagogischen Schwerpunkten. 

Zusammengefasst bieten DJH Klassenfahrten:

- Einzelunterbringung für begleitende Lehrer
- ausgewogene, gesunde Speisen
- vielseitige Freizeitmöglichkeiten in und an der Jugendherberge
- auf die Unterrichtsinhalte abgestimmte Programme
- pädagogischen Erfahrungsraum

Alle Unterkünfte anzeigen