Klassenfahrt Sachsen

Welcher Anbieter hat das beste Angebot?

Alle Reisen anzeigen für Sachsen

Auf Klassenreise nach Sachsen

Land unter der weiß-grünen Flagge!

Sachsen ist hochkarätige Kunst und Kultur, weltberühmtes Traditionshandwerk und moderne Manufakturen. Vor allem die Städte haben eine große Anziehungskraft. Aber auch kleine Dörfer im Erzgebirge haben ihren unverkennbaren Charme. Prächtige Schlösser, Burgen und Gärten zählen zum großen kulturhistorischen Erbe. Nicht zu vergessen die historischen Dampfeisenbahnen und die Automobilbau-Geschichte. Um die 500 Museen zeigen ihre gesammelten Schätze. Mit dieser Vielfalt nimmt der Freistaat einen der vordersten Plätze in Deutschland ein. 

Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig

zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht! Der kolossale Tempel für Tod und Freiheit erhebt sich unweit des Kommandostandes Napoleons inmitten des Schlachtfeldes während der Völkerschlacht von 1813. Mit 91 Metern Höhe ist es eines der bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs. Nach 364 Stufen bietet sich Ihrer Schulklasse ein phänomenaler Panoramablick auf Leipzig und Umgebung.

Die Porzellanmanufaktur Meissen

Bei einer Klassenfahrt nach Sachsen sollte man unbedingt die Porzellanmanufaktur Meissen gesehen haben. Sie steht für beeindruckende und einzigartige Handwerkskunst. Porzellan, das „weiße Gold“, fasziniert die Menschheit seit Jahrhunderten. Kurfürst August der Starke von Sachsen gelang es, 1708 erstmals Porzellan zu produzieren. Zwei Jahre später nahm die erste europäische Porzellanmanufaktur in Meissen ihren Betrieb auf.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Das Schloss Moritzburg in Sachsen

ist eine weitere tolle Möglichkeit, Ihre Klassenfahrt nach Sachsen mit Informationen zu füllen. Das imposante Wasserschloss, umgeben von einer traumhaften Teich- und Waldlandschaft, ist immer einen Besuch wert. Die Prunksäle und Salons sind mit kostbaren Möbeln, Gemälden, Porzellan und zum Teil mit barocken Ledertapeten ausgestattet. Ein weiterer Höhepunkt ist das legendenumwobene „Moritzburger Federzimmer“ mit dem Paradebett Augusts des Starken. Ein Meisterwerk aus fast zwei Millionen farbiger Federn.

Die Frauenkirche – Highlight auf Klassenfahrt nach Sachsen

Die Dresdner Frauenkirche ist eines der architektonisch reizvollsten Kirchengebäude Europas. Sie zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht. Durch das Schicksal der Zerstörung und den gelungenem Wiederaufbau ist die Dresdner Frauenkirche weltweit zu einem Wahrzeichen für Toleranz und Frieden geworden. Die als „steinerne Glocke“ bekannt gewordene Kuppel war eine architektonische Herausforderung. Eine weitere Frauenkirche können Sie bei einer Schulfahrt nach München besichtigen.

Die Bastei in Rathen

Ein weiterer Programmpunkt bei einer Klassenreise nach Sachsen ist die Bastei in Rathen. Sie ist das älteste und auch imposanteste Touristikzentrum im vorderen Teil der Sächsischen Schweiz. Hier bekommt man einen Eindruck von der bizarren Felslandschaft. Einen einzigartigen Blick erhält man von der Basteiaussicht, einem Felsvorsprung. Dieser ragt am weitesten in Richtung Elbe und verkörpert die eigentliche Bastei.

Infos zu Sachsen

Augustusburg Miniwelt Lichtenstein Besucherbergwerk Oelsnitz Sonnenlandpark Kletterwald und Felsendome Rabenstein
(Feriendorf Hoher Hain)

Alle Reisen anzeigen für Sachsen
  • Thalheim 09380 Sachsen

    1. ab 8,00 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: SV, FR, HP, VP
    Betten: 124
    Zimmer: 27
    Gruppenräume: 3

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Fußball- oder Kombiplatz
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - Tischtennis
    • - Kegelbahn
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • A&O Dresden Hauptbahnhof

    Dresden 01069 Sachsen

    1. ab 9,00 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: SV, FR, HP, VP
    Betten: 431
    Zimmer: 151
    Gruppenräume: 1

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Fernsehraum
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Waschmöglichkeit für Kleidung
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - WIFI
    • - Internetterminal
    • - Waschbecken a. d. Zimmern
    • - Fahrradverleih
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Dresden 01067 Sachsen

    1. ab 25,50 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: FR, HP, VP
    Betten: 480
    Zimmer: 204
    Gruppenräume: 7

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Fernsehraum
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Trockenraum
    • - Waschmöglichkeit für Kleidung
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Rollstuhlgerechte Zimmer
    • - Waschbecken a. d. Zimmern
    • - Fahrradverleih
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Hüttstattmühle Christliches Freizeitheim

    Zöblitz-Ansprung 09517 Sachsen

    1. ab 7,00 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: SV, VP
    Betten: 89
    Zimmer: 31
    Gruppenräume: 4

    Ausstattungen

    • - Bioverpflegung mgl.
    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Fernsehraum
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - Tischtennis
    • - Kicker
    • - Pool/Bademöglichkeit
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
  • Netzschkau 08491 Sachsen

    1. ab 11,00 €

    Merken Details

    Kurz & knapp

    Verpflegung: SV, FR, HP, VP
    Betten: 60
    Zimmer: 15
    Gruppenräume: 5

    Ausstattungen

    • - Vegetarische Kost mgl.
    • - Allergikerkost mgl.
    • - Schweinefleischlose Kost mgl.
    • - Freizeitprogramme
    • - Pauschalangebote
    • - Fernsehraum
    • - Einzelzimmer mgl.
    • - Trockenraum
    • - Waschmöglichkeit für Kleidung
    • - Kiosk oder Getränke- bzw. Snackautomat
    • - Fußball- oder Kombiplatz
    • - Seminartechnik
    • - Erlebnispädagogik
    • - WIFI
    • - Internetterminal
    • - Waschbecken a. d. Zimmern
    • - Tischtennis
    • - Kegelbahn
    • - Kicker
    Unverbindliches Angebot anfordern

    Kundenbewertung

    • Zustand
    • Sauberkeit
    • Freundlichkeit
    • Verpflegung
    • Lage
    0 /5
    Gesamtnote
Alle Unterkünfte anzeigen für Sachsen

Auf Klassenreise nach Sachsen

Land unter der weiß-grünen Flagge!

Sachsen ist hochkarätige Kunst und Kultur, weltberühmtes Traditionshandwerk und moderne Manufakturen. Vor allem die Städte haben eine große Anziehungskraft. Aber auch kleine Dörfer im Erzgebirge haben ihren unverkennbaren Charme. Prächtige Schlösser, Burgen und Gärten zählen zum großen kulturhistorischen Erbe. Nicht zu vergessen die historischen Dampfeisenbahnen und die Automobilbau-Geschichte. Um die 500 Museen zeigen ihre gesammelten Schätze. Mit dieser Vielfalt nimmt der Freistaat einen der vordersten Plätze in Deutschland ein. 

Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig

zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht! Der kolossale Tempel für Tod und Freiheit erhebt sich unweit des Kommandostandes Napoleons inmitten des Schlachtfeldes während der Völkerschlacht von 1813. Mit 91 Metern Höhe ist es eines der bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs. Nach 364 Stufen bietet sich Ihrer Schulklasse ein phänomenaler Panoramablick auf Leipzig und Umgebung.

Die Porzellanmanufaktur Meissen

Bei einer Klassenfahrt nach Sachsen sollte man unbedingt die Porzellanmanufaktur Meissen gesehen haben. Sie steht für beeindruckende und einzigartige Handwerkskunst. Porzellan, das „weiße Gold“, fasziniert die Menschheit seit Jahrhunderten. Kurfürst August der Starke von Sachsen gelang es, 1708 erstmals Porzellan zu produzieren. Zwei Jahre später nahm die erste europäische Porzellanmanufaktur in Meissen ihren Betrieb auf.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Das Schloss Moritzburg in Sachsen

ist eine weitere tolle Möglichkeit, Ihre Klassenfahrt nach Sachsen mit Informationen zu füllen. Das imposante Wasserschloss, umgeben von einer traumhaften Teich- und Waldlandschaft, ist immer einen Besuch wert. Die Prunksäle und Salons sind mit kostbaren Möbeln, Gemälden, Porzellan und zum Teil mit barocken Ledertapeten ausgestattet. Ein weiterer Höhepunkt ist das legendenumwobene „Moritzburger Federzimmer“ mit dem Paradebett Augusts des Starken. Ein Meisterwerk aus fast zwei Millionen farbiger Federn.

Die Frauenkirche – Highlight auf Klassenfahrt nach Sachsen

Die Dresdner Frauenkirche ist eines der architektonisch reizvollsten Kirchengebäude Europas. Sie zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht. Durch das Schicksal der Zerstörung und den gelungenem Wiederaufbau ist die Dresdner Frauenkirche weltweit zu einem Wahrzeichen für Toleranz und Frieden geworden. Die als „steinerne Glocke“ bekannt gewordene Kuppel war eine architektonische Herausforderung. Eine weitere Frauenkirche können Sie bei einer Schulfahrt nach München besichtigen.

Die Bastei in Rathen

Ein weiterer Programmpunkt bei einer Klassenreise nach Sachsen ist die Bastei in Rathen. Sie ist das älteste und auch imposanteste Touristikzentrum im vorderen Teil der Sächsischen Schweiz. Hier bekommt man einen Eindruck von der bizarren Felslandschaft. Einen einzigartigen Blick erhält man von der Basteiaussicht, einem Felsvorsprung. Dieser ragt am weitesten in Richtung Elbe und verkörpert die eigentliche Bastei.

Infos zu Sachsen

Augustusburg Miniwelt Lichtenstein Besucherbergwerk Oelsnitz Sonnenlandpark Kletterwald und Felsendome Rabenstein
()

Alle Reisen anzeigen für Sachsen
Alle Ausflüge anzeigen für Sachsen

Auf Klassenreise nach Sachsen

Land unter der weiß-grünen Flagge!

Sachsen ist hochkarätige Kunst und Kultur, weltberühmtes Traditionshandwerk und moderne Manufakturen. Vor allem die Städte haben eine große Anziehungskraft. Aber auch kleine Dörfer im Erzgebirge haben ihren unverkennbaren Charme. Prächtige Schlösser, Burgen und Gärten zählen zum großen kulturhistorischen Erbe. Nicht zu vergessen die historischen Dampfeisenbahnen und die Automobilbau-Geschichte. Um die 500 Museen zeigen ihre gesammelten Schätze. Mit dieser Vielfalt nimmt der Freistaat einen der vordersten Plätze in Deutschland ein. 

Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig

zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht! Der kolossale Tempel für Tod und Freiheit erhebt sich unweit des Kommandostandes Napoleons inmitten des Schlachtfeldes während der Völkerschlacht von 1813. Mit 91 Metern Höhe ist es eines der bekanntesten Wahrzeichen Leipzigs. Nach 364 Stufen bietet sich Ihrer Schulklasse ein phänomenaler Panoramablick auf Leipzig und Umgebung.

Die Porzellanmanufaktur Meissen

Bei einer Klassenfahrt nach Sachsen sollte man unbedingt die Porzellanmanufaktur Meissen gesehen haben. Sie steht für beeindruckende und einzigartige Handwerkskunst. Porzellan, das „weiße Gold“, fasziniert die Menschheit seit Jahrhunderten. Kurfürst August der Starke von Sachsen gelang es, 1708 erstmals Porzellan zu produzieren. Zwei Jahre später nahm die erste europäische Porzellanmanufaktur in Meissen ihren Betrieb auf.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Sachsen

Das Schloss Moritzburg in Sachsen

ist eine weitere tolle Möglichkeit, Ihre Klassenfahrt nach Sachsen mit Informationen zu füllen. Das imposante Wasserschloss, umgeben von einer traumhaften Teich- und Waldlandschaft, ist immer einen Besuch wert. Die Prunksäle und Salons sind mit kostbaren Möbeln, Gemälden, Porzellan und zum Teil mit barocken Ledertapeten ausgestattet. Ein weiterer Höhepunkt ist das legendenumwobene „Moritzburger Federzimmer“ mit dem Paradebett Augusts des Starken. Ein Meisterwerk aus fast zwei Millionen farbiger Federn.

Die Frauenkirche – Highlight auf Klassenfahrt nach Sachsen

Die Dresdner Frauenkirche ist eines der architektonisch reizvollsten Kirchengebäude Europas. Sie zu besichtigen, ist ein Muss, wenn man mit einer Schulklasse auf Klassenfahrt Sachsen besucht. Durch das Schicksal der Zerstörung und den gelungenem Wiederaufbau ist die Dresdner Frauenkirche weltweit zu einem Wahrzeichen für Toleranz und Frieden geworden. Die als „steinerne Glocke“ bekannt gewordene Kuppel war eine architektonische Herausforderung. Eine weitere Frauenkirche können Sie bei einer Schulfahrt nach München besichtigen.

Die Bastei in Rathen

Ein weiterer Programmpunkt bei einer Klassenreise nach Sachsen ist die Bastei in Rathen. Sie ist das älteste und auch imposanteste Touristikzentrum im vorderen Teil der Sächsischen Schweiz. Hier bekommt man einen Eindruck von der bizarren Felslandschaft. Einen einzigartigen Blick erhält man von der Basteiaussicht, einem Felsvorsprung. Dieser ragt am weitesten in Richtung Elbe und verkörpert die eigentliche Bastei.

Infos zu Sachsen

Augustusburg Miniwelt Lichtenstein Besucherbergwerk Oelsnitz Sonnenlandpark Kletterwald und Felsendome Rabenstein
()

Alle Reisen anzeigen für Sachsen