Klassenfahrt Westerwald

Welcher Anbieter hat das beste Angebot?

Alle Reisen anzeigen für Westerwald

Klassenfahrt Westerwald

Oh Du schööööner Weeeesterwald...

Nicht umsonst wird das deutsche Mittelgebirge, genannt Westerwald, in dem bekannten Volkslied "Oh Du schöner Westerwald" besungen. Er ist der rechtsrheinische Teil des Schiefergebirges in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfralen und Rheinland-Pfalz. Seine höchste Erhebung ist die Fuchskaute mit 657,3 Metern, die zum Hohen Westerwald gehört. Der Westwald befindet sich zwischen den Flüssen Dill im Osten, Lahn im Süden, Rhein im Westen, Sieg im Nordosten und Heller im Nordosten.

Westerburg

Westerburgt ist eine Kleinestadt im Hohen Westwald. Mit rund 5.500 Einwohnern liegt sie in einer schönen und waldreichen Umgebung. Das Wahrzeichen von Westerburg ist das Schloss Westerburg mit der evangelischen Schlosskirche. Die Oberstadt von Westerburg hat sich seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt, während der untere Stadtteil sich zu einem attraktiven und einladenden Dienstleistungs- und Einkaufsbereich entwickelt hat. Ebenfalls sehenswert ist die 1985 unter Denkmalschutz gestellte Hülsbachtalbrücke, eine imposante Stahlkonstruktion mit einer Länge von 257 Metern.

Limburg

Nicht alles ist Käse in Limburg an der Westgrenze Hessens zwischen Taunus und Westerwald zu beiden Seiten der Lahn. Überregional ist Limburg bekannt nicht nur durch seinen streng riechenden Limburger Käse, sondern auch durch das gleichnamige Bistrum mit seiner Kathedralkirche, dem spätromanischen Dom St. Georg. Mit rund 45.000 Einwohnern hat die Stadt aufgrund seiner Lage eine Zentrumsfunktion für den dünn besiedelten Teil Hessens sowie für die Teile des Westerwaldkreises und des Rhein-Lahn-Kreises im Land Rheinland-Pfalz.

Weitere sehenswerte Orte im Westerwald

Weilburg

Weilburg ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Landkreis Limburg-Weilburg des Landes Hessens. Die ehemalige Residenzstadt liegt zwischen Westerwald und Taunus. Sie ist mit etwa 13.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landkreises nach Limburg und Bad Camberg. Jahrhundertelang war Weilburg Residenz eines aus dem Haus Nassau entstammenden Adelsgeschlechts, aus dem das heutige großherzogliche Haus von Luxemburg hervorgeht. Die Regenten errichteten das heute stadtbildprägende Schloss mit angegliederter Parkanlage.

Freusburg

Freusburg mit rund 1200 Einwohnern im Norden von Rheinland-Pfalz ist ein Stadtteil und ein Ortsbezirk der Stadt Kirchen im Landkreis Altenkirchen. Bis 1969 war Freusburg eine eigenständige Gemeinde. Bennant ist der Ort nach der Burg Freusburg. Er liegt nördlich des Flusses Sieg. Die erste urkundliche Eintragung stammt aus dem Jahre 1048 und die eigentliche Burg, in der heute eine Jugendherberge untergebracht ist, wurde geschätzt um 1100 gebaut. Viele alte Burgen können Sie und Ihre Schüler ebenfalls auf einer Klassenfahrt Schottland besuchen.
 

Westerwälder Seenplatte

Die Westerwälder Seenplatte ist eine Landschaft, die das ganze Jahr verzaubert. Sie besteht aus dem Dreifelder Weiher, dem Haiden-, Hofmanns-, Brinken-, Post-, Wölferlinger- und dem Hausweiher. Sie ist ein Naherholungsgebiet, das mit einem breit gefächerten Freizeit- und Sportangebot für jeden das Richtige bereithält. In der ersten Frühlingssonne kommen die Radfahrer und Wanderer zu den Seen. Im Sommer findet man die Badegäste und Wassersportler hier. Auf 16 Schautafeln kann Wissnswertes über Geologie, Flora, Fauna und Land und Leute nachgelesen werden.

Alle Reisen anzeigen für Westerwald
Alle Unterkünfte anzeigen für Westerwald

Klassenfahrt Westerwald

Oh Du schööööner Weeeesterwald...

Nicht umsonst wird das deutsche Mittelgebirge, genannt Westerwald, in dem bekannten Volkslied "Oh Du schöner Westerwald" besungen. Er ist der rechtsrheinische Teil des Schiefergebirges in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfralen und Rheinland-Pfalz. Seine höchste Erhebung ist die Fuchskaute mit 657,3 Metern, die zum Hohen Westerwald gehört. Der Westwald befindet sich zwischen den Flüssen Dill im Osten, Lahn im Süden, Rhein im Westen, Sieg im Nordosten und Heller im Nordosten.

Westerburg

Westerburgt ist eine Kleinestadt im Hohen Westwald. Mit rund 5.500 Einwohnern liegt sie in einer schönen und waldreichen Umgebung. Das Wahrzeichen von Westerburg ist das Schloss Westerburg mit der evangelischen Schlosskirche. Die Oberstadt von Westerburg hat sich seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt, während der untere Stadtteil sich zu einem attraktiven und einladenden Dienstleistungs- und Einkaufsbereich entwickelt hat. Ebenfalls sehenswert ist die 1985 unter Denkmalschutz gestellte Hülsbachtalbrücke, eine imposante Stahlkonstruktion mit einer Länge von 257 Metern.

Limburg

Nicht alles ist Käse in Limburg an der Westgrenze Hessens zwischen Taunus und Westerwald zu beiden Seiten der Lahn. Überregional ist Limburg bekannt nicht nur durch seinen streng riechenden Limburger Käse, sondern auch durch das gleichnamige Bistrum mit seiner Kathedralkirche, dem spätromanischen Dom St. Georg. Mit rund 45.000 Einwohnern hat die Stadt aufgrund seiner Lage eine Zentrumsfunktion für den dünn besiedelten Teil Hessens sowie für die Teile des Westerwaldkreises und des Rhein-Lahn-Kreises im Land Rheinland-Pfalz.

Weitere sehenswerte Orte im Westerwald

Weilburg

Weilburg ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Landkreis Limburg-Weilburg des Landes Hessens. Die ehemalige Residenzstadt liegt zwischen Westerwald und Taunus. Sie ist mit etwa 13.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landkreises nach Limburg und Bad Camberg. Jahrhundertelang war Weilburg Residenz eines aus dem Haus Nassau entstammenden Adelsgeschlechts, aus dem das heutige großherzogliche Haus von Luxemburg hervorgeht. Die Regenten errichteten das heute stadtbildprägende Schloss mit angegliederter Parkanlage.

Freusburg

Freusburg mit rund 1200 Einwohnern im Norden von Rheinland-Pfalz ist ein Stadtteil und ein Ortsbezirk der Stadt Kirchen im Landkreis Altenkirchen. Bis 1969 war Freusburg eine eigenständige Gemeinde. Bennant ist der Ort nach der Burg Freusburg. Er liegt nördlich des Flusses Sieg. Die erste urkundliche Eintragung stammt aus dem Jahre 1048 und die eigentliche Burg, in der heute eine Jugendherberge untergebracht ist, wurde geschätzt um 1100 gebaut. Viele alte Burgen können Sie und Ihre Schüler ebenfalls auf einer Klassenfahrt Schottland besuchen.
 

Westerwälder Seenplatte

Die Westerwälder Seenplatte ist eine Landschaft, die das ganze Jahr verzaubert. Sie besteht aus dem Dreifelder Weiher, dem Haiden-, Hofmanns-, Brinken-, Post-, Wölferlinger- und dem Hausweiher. Sie ist ein Naherholungsgebiet, das mit einem breit gefächerten Freizeit- und Sportangebot für jeden das Richtige bereithält. In der ersten Frühlingssonne kommen die Radfahrer und Wanderer zu den Seen. Im Sommer findet man die Badegäste und Wassersportler hier. Auf 16 Schautafeln kann Wissnswertes über Geologie, Flora, Fauna und Land und Leute nachgelesen werden.

Alle Reisen anzeigen für Westerwald