Kleine Forscher

Kleine Forscher

Feuchtwangen, Bayern, Deutschland, Franken

  • 3 Tage
  • 2 Nächte vor Ort
  • Vollpension
  1. ca. 129 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Die kleine und gemütliche Jugendherberge liegt verkehrssicher am Ortsrand. In ca. 10 Gehminuten erreicht man den historischen Stadtkern mit malerischen Fachwerkhäusern. Nutzen Sie mit Ihrer Klasse das große Außengelände der Jugendherberge oder starten Sie eine Wanderung oder Radtour in die wunderschöne Umgebung mit Bachläufen und sanften Hügeln. Im nahen Umfeld begeistern exzellente Freizeitmöglichkeiten für Fußballspiele und Badespaß sowie das Fränkische Heimatmuseum und die Handwe ...

Die kleine und gemütliche Jugendherberge liegt verkehrssicher am Ortsrand. In ca. 10 Gehminuten erreicht man den historischen Stadtkern mit malerischen Fachwerkhäusern. Nutzen Sie mit Ihrer Klasse das große Außengelände der Jugendherberge oder starten Sie eine Wanderung oder Radtour in die wunderschöne Umgebung mit Bachläufen und sanften Hügeln. Im nahen Umfeld begeistern exzellente Freizeitmöglichkeiten für Fußballspiele und Badespaß sowie das Fränkische Heimatmuseum und die Handwerkerstuben.
Die Jugendherberge bietet Ihren Schülerinnen und Schülern folgende Sport- und Freizeitmöglichkeiten im und am Haus:
Volleyballfeld
Lagerfeuerstelle
Tischtennis
Spiele zum Ausleihen
Basketballkorb
große Spielwiese
2 kleine Fußballtore
Sandkasten
Slacklines
Schaukel mit Rutsche
Rasenschach
Liegestühle und weitere Sitzmöglichkeiten im Freien
3 Gruppenräume

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen
  • DJH-Jugendherberge Feuchtwangen

Im Preis enthalten: Leistungen

  • Wald, Hecke und Wiese

    Unter dem Motto „Wir schützen, was wir kennen!“ lernen die Schülerinnen und Schüler aktiv und spielerisch die heimische Natur und ihre Bewohner kennen.

    Am Anreisetag bekommen sie durch Naturerfahrungsspiele einen Zugang zu den
    Lebensräumen Wald, Hecke und Wiese. Vertrauensübungen und
    Sinnesspiele sorgen für ein besonders nachhaltiges Naturerlebnis.

  • Forscheraufträge

    Der Fokus liegt aber auf dem Forschen: Altersgerechte Forscheraufträge wecken die Neugier und Aktivität der Kinder und bringen ihnen Tiere aus Wald und Flur näher.

  • Nachtwanderung

    Bei einer Wanderung in der Dämmerung erleben die Schülerinnen und Schüler mit Fledermäusen, Eulen und Käuzen hautnah einige Tierarten der „blauen Stunde“ und lernen die biologischen Zusammenhänge durch erlebnisreiche Simulationsspiele
    zu verstehen.

  • Nistkästenbau

    An Tag zwei des Programms stehen vormittags handwerkliche Aufgaben an. Unter Anleitung baut die Klasse Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse oder Wildbienen.

  • Bird-Race

    Nachmittags stehen beim großen Bird-Race die wichtigsten heimischen Vogelarten im Mittelpunkt. Angeleitet von Ornithologen lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Vogelarten zu bestimmen. Ausgerüstet mit Ferngläsern treten sie in zwei Teams gegeneinander an. Ziel ist es, im Gelände in vorgegebener Zeit so viele Vogelarten wie möglich zu erkennen.

  • Naturquiz

    Am Abend wird bei einem großen Naturquiz anhand von Vogelstimmen, Präparaten und
    Fundstücken das Erlernte spielerisch wiederholt und gefestigt.

  • Abschlussreflexion

    Am dritten Tag werden die Erlebnisse der vergangenen Tage in gemeinsamer Runde reflektiert und die Schülerinnen und Schüler heben ihre persönlichen Highlights hervor, bevor es auf die Heimreise geht.


Lage der Unterkunft: Dr.-Hans-Güthlein-Weg 1, 91555, Feuchtwangen



Unverbindliches Angebot anfordern