Krakau - Viel Geschichte in der Szene-Stadt

Krakau - Viel Geschichte in der Szene-Stadt

Krakau, Kleinpolen&Karpatenvorland, Polen, Kleinpolen

  • 5 Tage
  • 3 Nächte vor Ort
  • Frühstück
  1. ca. 139 €

  2. ca. 259 €

Angebot anfordern

Über die Reise

Viele junge Menschen werden heute von der lebendigen, trendbewussten und gleichzeitig von einer bewegten Geschichte zeugenden Kulturmetropole mit der ältesten Universität Polens angezogen. Eine Klassenfahrt in die Stadt, die seit der weltbekannten Steven Spielberg-Verfilmung von "Schindlers Liste" zum Sinnbild der Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg wurde, wird Ihnen unvergessliche und kontrastreiche Eindrücke bescheren. Spannende Einblicke in das Krakau von heute bieten das Museum für zeit ...

Viele junge Menschen werden heute von der lebendigen, trendbewussten und gleichzeitig von einer bewegten Geschichte zeugenden Kulturmetropole mit der ältesten Universität Polens angezogen. Eine Klassenfahrt in die Stadt, die seit der weltbekannten Steven Spielberg-Verfilmung von "Schindlers Liste" zum Sinnbild der Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg wurde, wird Ihnen unvergessliche und kontrastreiche Eindrücke bescheren. Spannende Einblicke in das Krakau von heute bieten das Museum für zeitgenössische Kunst oder die junge, dynamische Kunst- und Musik-Szene im Stadtviertel "Kazimierz"...

Reisehighlights Ihrer Krakau-Klassenfahrt:

• Zentral in Krakau gelegenes Hostel
• Kultur- und Wissenschaftsmetropole Krakau
• Kunst- und Musikszene im Stadtviertel „Kazimierz“
• Die Geschichte der Juden

Programmvorschläge:

Geschichte
Das Stadtrecht wurde Krakau 1257 zugesprochen und noch heute können intakte Bauwerke aus Gotik, Renaissance und Barock bewundert werden, da die Stadt seither vor Zerstörung größtenteils bewahrt blieb.
Die Altstadt Krakaus, sowie der Wawel mit Wehrmauern, Türmen, Königsschloss und Kathedrale gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe, was Krakau ohne Frage zu einem der wichtigsten historischen Orte Polens macht! Im Wawel wurden Könige gekrönt und fanden hier zusammen mit bedeutenden Persönlichkeiten der Stadtgeschichte ihre letzte Ruhestätte. Einen tollen 360° Blick über die Stadt genießen Sie vom Sigismund-Turm aus.
Krakau lässt sich ganz aktiv per Rad, auf einer klassischen Führung oder mit einem GPS-Stadterkundungsspiel entdecken. Hierbei winkt der besten Mannschaft ein Preis!

Religion
Im ehemaligen Judenviertel „Kazimierz“ sind viele Zeugnisse der jüdischen Kultur erhalten. Der älteste jüdische Friedhof Polens und die Alte Synagoge können hier besichtigt werden. Vieles über Geschichte, Bräuche und Kultur der Krakauer Juden erfahren Sie im Jüdischen Museum. Wir empfehlen Ihnen während eines Abendessens in einem jüdischen Restaurant mit traditionellem Klezmer-Konzert authentischen Einblicke in die jüdische Kultur zu sammeln.

Kunst & Kultur
Das Museum für zeitgenössische Kunst (MOCAK), welches Werke polnischer und internationaler Künstler aus den Bereichen Malerei, Film, Sound und Installation zeigt, wurde 2011 in den Hallen der ehemaligen Schindler-Fabrik eröffnet.

Technik & Wissenschaft
Neben Johannes Paul II. war der Mathematiker und Astronom Nikolaus Kopernikus, welcher das heliozentrische Weltbild begründete, wohl der bekannteste Student der 650 Jahre alten Jagiellonen-Universität. Eine überwältigende Sammlung historischer Forschungsgeräte des Mittelalters beherbergt das Collegium Maius, eines der ältesten Universitätsgebäude Europas. Ein Besuch ist für jeden Fan der Wissenschaft ein MUSS.

Ausflüge
Sie könnten einen Tagesausflug in die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, unternehmen. Zirka 100 km südlich von Krakau liegt der bekannte Wintersportort Zakopane. Im historischen Stadtkern ist die für Zakopane typische Holzbauweise sehr gut erhalten. Bei einer Fahrt mit der Schwebebahn oder mit der Standseilbahn erreicht man eine Höhe von 1.985 m bzw. 1.120 m Höhe und kann während der Fahrt einen einzigartigen Panoramablick genießen.
Für sportliche Aktivitäten wie geführte Wandertouren und Kletterkurse bieten sich in der Region zahlreiche Möglichkeiten. Nasse Füße könnten Sie während einer Floßfahrt oder einer Rafting-Tour durch den Canyon des wilden Dunajec-Flusses bekommen.

Das IC-Klassenfahrten-Team berät Sie individuell und organisiert Ihre Klassenfahrt, Kursfahrt oder Studienfahrt ganz nach Ihren Wünschen.

weiter lesen

weniger lesen

Unterkunft **Hotel Nawojka

Im Preis enthalten: Leistungen

  • Busreise

    An- und Abreise im Reisebus (1 x Nachtfahrt)

  • 300 Freikilometer

    300 Freikilometer vor Ort, z.B. für Ausflüge nach Zakopane

  • Straßengebühren inkl.

    Straßengebühren inkludiert

  • 3 Übernachtungen

    3 Nächte in einem zentral gelegenen Jugendhotel in Krakau

  • EZ für Begleitperson

    Einzelzimmer für Begleitpersonen ohne Aufpreis

  • Frühstück

    Tägliches Frühstück
    Mittag- und Abendessen auf Anfrage möglich

  • Stadtführung

    Stadtführung durch Karkau

  • IC-Service-Paket

    Persönliche, individuelle Beratung durch einen IC-Reisespezialisten
    Individuelle Freiplatzreglung nach Wunsch
    Ausführliche Reiseinformationen für den Gruppenleiter
    Anreiseart, Reisedauer, Unterkunft sowie alle Programmpunkte individuell anpassbar.
    Extras wie Reservierungen, Eintrittskarten, Tickets des ÖPNV etc. vorab buchbar
    24-Notfallnummer


Optionale Leistungen

„Auf den Spuren von Oskar Schindler“

Begeben Sie sich auf unserer Thementour an Originaldrehorte der Oskar Schindler-Verfilmung von Stephen Spielberg und besuchen Sie die ehemalige Schindler-Fabrik.
Dauer: ca. 4 Stunden
(deutschsprachige Führung; Gruppengröße bis 30 Personen)

[ pro Gruppe ]
129,00 €
Königsschloss „Wawel“

Erfahren Sie interessante Details über das Leben und die letzten Ruhestätten der Polnischen Könige und Monarchen sowie den wichtigsten Nationalhelden, in dem von drei Baustilen geprägten Königsschloss auf dem Wawel-Hügel.
Öffnungszeiten: April bis Oktober
Di. bis Fr. 09:30 bis 17:00 Uhr
Sa. und So. 11:00 bis 18:00 Uhr
November bis März
Di. bis Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
So. 10:00 bis 16:00 Uhr

€ 139,- pauschal für eine 4-stündige deutschsprachige Führung; Gruppengröße bis 25 Personen

[ pro Person ]
8,00 €
Gedenkstätte Auschwitz

Unternehmen Sie einen Tagesausflug zur ca. 70 km entfernt gelegenen Gedenkstätte Auschwitz. Im größten Konzentrationslager der Nationalsozialisten wurden zwischen 1941 und 1945 mehr als eine Million Juden ermordet.
Öffnungszeiten: Mo. 10:00 bis 14:00 Uhr
Di. bis So. 09:00 bis 17:00 Uhr

[ pro Person ]
5,00 €
Alte Synagoge & Jüdischer Friedhof

Besichtigen Sie die Alte Synagoge sowie den ältesten Friedhof Polens im ehemaligen Judenviertel „Kazimierz“. Für einen tieferen Einblick in die jüdische Kultur empfehlen wir Ihnen ein Abendessen in einem jüdischen Restaurant mit traditionellem Klezmer-Konzert

Abendessen im jüdischen Restaurant mit Klezmer Konzert für € 23,- pro Person

[ pro Person ]
3,00 €
Jüdisches Museum Galicia

Das Jüdische Museum gedenkt der Opfer des Holocaust und zeigt die jüdische Kultur und Geschichte im polnischen Galizien aus einer zeitgenössischen Perspektive.
Öffnungszeiten: Täglich, 10:00 bis 18:00 Uhr
Preis gültig bei einer Schülergruppe ab 10 Personen

€ 5,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
3,00 €
Museum für zeitgenössische Kunst (MOCAK)

Das MOCAK präsentiert seit 2010 auf 10.000m² Ausstellungsfläche zeitgenössische Kunst der letzten zwei Jahrzehnte im historischen Kontext der Avantgarde und der Konzeptkunst der Nachkriegszeit.
Öffnungszeiten: Täglich außer montags, 11:00 bis 17:00 Uhr

€ 39,- pauschal für eine deutschsprachige Führung; Gruppengröße bis 30 Personen

[ pro Person ]
2,00 €
Collegium Maius

Eines der ältesten Universitätsgebäude Europas ist das Collegium Maius, das seit dem 19. Jh. das Universitätsmuseum beherbergt. Es zeigt eine überwältigende Sammlung an historischen Forschungsgeräten des Mittelalters und ist somit ein MUSS für jeden Fan der Wissenschaft.
Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 10:00 bis 14:20 Uhr
Di. und Do. 10:00 bis 17:20 Uhr
Sa. 10:00 bis 13:20 Uhr.

[ pro Person ]
3,00 €
Salzbergwerk Wieliczka

Das Salzbergwerk Wieliczka (UNESCO-Weltkulturerbe) vor den Toren Krakaus fördert bereits seit dem 13. Jh. Salz. Ehemalige Bergleute führen Sie in bis zu 135 m tiefen Ebenen durch ein Labyrinth aus alten Stollen und ins-gesamt 22 Kammern. Die Märchenlandschaft aus schimmernden Kristallgrotten, leuchtenden smaragdgrünen Seen, Kapellen mit kunstvoll in Salz geschnitzten Ornamenten und Skulpturen wird Sie begeistern.
Öffnungszeiten: Täglich, 07:30 bis 19:30 Uhr (1. April bis 31. Oktober)
08:00 bis 17:00 Uhr (2. November bis 31. März)

(Preis gültig für Schüler und Studenten bis 26)
€ 119,- pauschal für eine deutschsprachige Führung; Gruppengröße bis 20 Personen
€ 11,- Eintritt pro Erwachsener

[ pro Person ]
9,00 €
Hohe Tatra & Dunajec-Floßfahrt

Unternehmen Sie einen Tagesausflug in das kleinste Hochgebirge der Welt. Hier bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten wie geführte Wandertouren, Kletterkurse sowie Floßfahrten durch den Canyon des wilden Dunajec- Flusses im Pieni?ski Nationalpark (ca. 100 km südlich von Krakau gelegen).

(Preis gültig bei einer Gruppengröße von mind. 10 Personen)

[ pro Person ]
16,00 €
Ein Abend in „Kazimierz“

An einem Abend in „Kazimierz“ lernen Sie das ehemalige jüdische Stadtviertel kennen, das sich zu einem Szeneviertel mit vielen Cafés, Bars und Musik-Clubs entwickelt hat.
Hinweis: Jedes Jahr Ende Juni findet das Jüdische Kultur-Festival mit Künstlern und Musikern aus aller Welt statt. Das Festival steht unter dem Motto „Dialog als ein Weg zum gegenseitigen Respekt und Verständnis“

[ pro Person ]
0,00 €

Lage der Unterkunft: Reymonta 11, 30059, Krakau



Unverbindliches Angebot anfordern